• Susanne Rey

Der neue Flughafen Ercan eröffnet am 15. November 2022

Neuer, größerer Flughafen „Ercan“ soll am Unabhängigkeitstag der Türkischen Republik Nordzypern eröffnet werden



Endlich ist es soweit! Nach monatelanger Verzögerung steht nun endlich ein Datum für die Eröffnung des neuen Terminals am Flughafen Ercan fest: der 15. November 2022 – der Unabhängigkeitstag der Türkischen Republik Nordzypern.


Verkehrsminister Erhan Arikli hatte im Juli erklärt, man arbeite auf eine Eröffnung im November hin. Dies wurde vom stellvertretenden Premierminister und Tourismusminister Fikret Ataoğlu bestätigt, nachdem er letzte Woche mit seinem türkischen Amtskollegen, Minister Mehmet Nuri Ersoy, die Arbeiten am neuen Terminalgebäude besichtigt hatte.


Die Stromversorgung und Beleuchtung des Flughafens wird voraussichtlich im September abgeschlossen sein, und solange der Flughafen alle Tests besteht, wird er am 15. November in Betrieb genommen. Der am 3. Februar 1975 für die Zivilluftfahrt geöffnete Flughafen Ercan ist der Hauptflughafen der TRNC (Türkischen Republik Nordzypern) und beförderte ein Jahr vor der Pandemie etwa 4 Millionen Passagiere pro Jahr.



Angesichts der schnell wachsenden Passagier- und Flugzeugzahlen hatten die türkisch-zypriotischen Behörden vor einem Jahrzehnt ein neues Terminal geplant.



T&T Havalimani Işletmeciliği gewann die Ausschreibung für die Arbeiten bereits im Jahr 2012 unter Verwendung des Build-Operate-Transfer-Modells. Aufgrund politischer Herausforderungen konnte T&T jedoch erst 2016 mit den Bauarbeiten beginnen. Damals sollte das neue Terminalgebäude in der zweiten Jahreshälfte 2018 fertiggestellt werden, aber das Projekt war mit finanziellen Problemen behaftet, die zu einer Verzögerung führten.


Zum Zeitpunkt der Ausschreibung hatte T&T eine Anzahlung von 120 Millionen Euro der geschätzten 225 Millionen Euro geleistet, die das Projekt kosten sollte, wobei die Deniz Bank einer der führenden Finanzierer war. Ziel war es, der TRNC einen modernen Flughafen zu geben, der jedes Jahr größere Flugzeuge und mehr Passagiere abfertigen kann. Die Größe des neuen Terminalgebäudes, das als „Fenster zur Welt“ des TRNC bezeichnet wird, beträgt 20.000 Quadratmeter und befindet sich auf einem Gelände von rund 7,8 Millionen Quadratmetern – sechsmal so groß wie der Flughafen derzeit. Der Terminalparkbereich ist 34.000 Quadratmeter groß und seine neue Hauptpiste wird 2.755 Meter lang sein, was den internationalen Standards für Verkehrsflugzeuge entspricht. Das Vorfeld des Flughafens bietet Platz für 30 geparkte Flugzeuge, davon neun mit Fluggastbrücken.


Im neuen Terminalgebäude wird es 60 Check-in-Schalter und 44 Passkontrollstellen geben. Die Sicherheit wird mit 26 modernen Röntgengeräten und einer Gepäckdurchleuchtungs- und -abfertigungskapazität von 5.000 Gepäckstücken pro Stunde verstärkt.

Der neue größere Raum und die verbesserten Einrichtungen bedeuten, dass der Passagierverkehr des Flughafens auf 10 Millionen Passagiere pro Jahr wachsen kann. Die meisten Reisenden kommen derzeit aus der Türkei, aber der Tourismus in die TRNC aus Europa, Zentralasien, Afrika und dem Nahen Osten nimmt weiter zu.


Der Flughafen Ercan liegt 14 Kilometer von der TRNZ-Hauptstadt Lefkoşa/Nord-Nikosia, 40 km von Gazimağusa/Famagusta und 44 km von Girne entfernt.


Der einfache Zugang zu Ercan und seine direkten Verbindungen zum globalen Reiseknotenpunkt Istanbul Airport haben es zu einer immer beliebteren Wahl für Einwohner Südzyperns gemacht.


404 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen